Erfahrung auf allen Ebenen:

Referenzen

LST Ausbildung für Instandhalter in Betriebszentralen

Die Schulung ist Teil der Funktionsausbildung zum Technischen Systembetreuer der Betriebszentrale. Dazu werden die Module ID. 3 „Überblick über die Grundlagen der Leit- und Sicherungstechnik (LST)“ und ID. 4 „Montage und Instandhaltung von LST-Anlagen in der BZ“ nach Richtlinie Ril 046.2710A03 sowie Ril 046.2710A04 gelehrt. Ziel ist es den Teilnehmern, das Systemwissen LST näherzubringen sowie das Verständnis für Sicherheitsphilosophien im Bereich der Eisenbahn sicherzustellen. Die Schulung erstreckt sich über 48 Unterrichtsstunden zu je 45 Minuten.