Wer, Wo, Was, Warum:

Neuigkeiten

Masterstudiengang Bahnsystem­ingenieurwesen in Hanoi eröffnet

Die Fakultät Verkehrswissenschaften „Friedrich List“ ist bereits seit vielen Jahren mit der University of Transport and Communication (UTC) in Hanoi, Vietnam durch einen Kooperationsvertrag verbunden. So wurde bereits im Jahr 2011 Frau Dr.-Ing. Nguyen Thi Hoai An nach einem fünfjährigen Aufenthalt an der Professur für Verkehrssicherungstechnik und mit Unterstützung der Gesellschaft der Freunde und Förderer der TU Dresden an der Fakultät Verkehrswissenschaften promoviert.

Mit Unterstützung des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) wurde an der UTC Hanoi ein englischsprachiger Masterstudiengang Railway System Engineering eingerichtet, für den sich im ersten Jahrgang 25 Studenten eingeschrieben haben. Das Curriculum beruht auf dem an der Fakultät Verkehrswissenschaften bestehenden Studiengang Bahnsystemingenieurwesen und wurde an der Professur für Verkehrssicherungstechnik für internationale Bedürfnisse angepasst. Zur Eröffnung des Studiengangs fand am 22.03.2017 in Hanoi ein feierlicher akademischer Akt statt. Der Rektor der UTC Hanoi, Prof. Nguyen Ngoc Long hob die Bedeutung der Internationalisierung für seine Bildungseinrichtung sowie die Bedeutung kommerzieller Studienangebote hervor. Im Rahmen der Veranstaltung wurde Herr Prof. Dr.-Ing. Jochen Trinckauf mit der Verdienstmedaille für Bildung ausgezeichnet, die vom vietnamesischen Ministerium für Bildung und Weiterbildung verliehen wird. In seiner Dankensrede hob Prof. Trinckauf die Bedeutung der Bildung im allgemeinen und auf dem Gebiet der Bahnsysteme im besonderen hervor. Gerade die im Bau befindlichen Stadtbahnsysteme in Hanoi und in Ho Chi Minh benötigen zu deren Betrieb und Instandhaltung qualifiziertes Ingenieurpersonal. Gleichzeitig dankte er allen Mitarbeitern sowohl auf deutscher als auch auf vietnamesischer Seite, die zum Gelingen des Studiengangs beigetragen haben.