Nachbericht zur 25. Sicherungstechnischen Fachtagung

Am 26. und 27. September 2019 widmete sich die 25. Sicherungstechnische Fachtagung in der 40-jährigen Historie der Veranstaltungsreihe den Herausforderungen und Lösungsstrategien bei der Digitalisierung im Bahnsektor. Organisiert wurde die Jubiläumsveranstaltung wiederum durch das CERSS Kompetenzzentrum Bahnsicherungstechnik in Kooperation mit der Professur für Verkehrssicherungstechnik der TU Dresden.

Unter dem Leitthema „Moderne Entwicklungsmethoden – von der Skizze zur Systemlösung“ standen dabei aktuelle Forschungserkenntnisse sowie ein reger Erfahrungsaustausch einschließlich branchenübergreifender Dialoge im Mittelpunkt des Veranstaltungsgeschehens, das weit mehr als 250 Teilnehmer nach Dresden lockte.

Ein Nachbericht zur gelungenen Veranstaltung mit einer Kurzzusammenfassung der präsentierten Vorträge und wesentlicher Erkenntnisse ist nun in der Fachzeitschrift EI – DER EISENBAHNINGENIEUR, Heft 01/2020 erschienen.