Wer, Wo, Was, Warum:

Neuigkeiten

  • Workshop im Forschungsprojekt „Anwendung der CSM Verordnung 402/2013/EU für das Teilsystem Betriebsführung und Verkehrssteuerung“

    Am 30.01.2020 veranstaltete das Deutsche Zentrum für Schienenverkehrsforschung beim Eisenbahn Bundesamt (DZSF) einen Workshop zum Thema signifikante Änderungen und deren Bewertung bei betrieblichen und organisatorischen Änderungen im Eisenbahnsystem. Ziel des Workshops war ein offener Erfahrungsaustausch zum Umgang mit der Thematik Signifikanzprüfung. Hierzu wurden verschiedene Beispiele zur offenen Diskussion mit Vertretern u. a. von Eisenbahnverkehrsunternehmen, Unabhängigen Bewertungsstellen sowie des Eisenbahn-Bundesamts vorgestellt.

    Das CERSS Kompetenzzentrum Bahnsicherungstechnik unterstütze das DZSF bei der Durchführung des Workshops und stellte u. a. Ergebnisse einer zuvor durchgeführten Online Befragung von Eisenbahnverkehrsunternehmen vor.

    Mehr Infos
  • Teilnahme an 64. Eisenbahntechnischer Fachtagung am 30.01.2020

    Mitarbeiter des CERSS Kompetenzzentrums Bahnsicherungstechnik nahmen am 30.01.2020 an der 64. Eisenbahntechnischen Fachtagung in Leipzig teil, die durch die VDEI-Akademie des Verbands Deutscher Eisenbahn-Ingenieure organisiert wurde.

    Die herausragende Branchenveranstaltung stand unter dem diesjährigen Leitthema „Digitale Stellwerke“ und bot ausgezeichnete Rahmenbedingungen, um über die vielfältigen Fachvorträge aktuelle Informationen beispielsweise zu bisherigen Entwicklungen, Vorserienprojekten, Ausrüstungsstrategien sowie Herausforderungen auch im Zusammenhang mit zugehörigen Planungs-, Zulassungs- und Instandhaltungsprozessen zu gewinnen.

    Gleichermaßen konnten beim interdisziplinären Branchendialog Kontakte zu Geschäftspartnern gepflegt, erweitert und dabei neue Projektideen entwickelt werden.

    Mehr Infos
  • Fachartikel: Zukunftsfähige Regelwerkskonzeption unter Anwendung IT-gestützter Praktiken

    In Kooperation zwischen dem CERSS Kompetenzzentrum Bahnsicherungstechnik und der Professur für Verkehrssicherungstechnik an der TU Dresden wurden im Jahr 2018 jeweils eine Studien- und Diplomarbeit betreut, die sich mit optimierten, datenbankbasierten Regelwerksstrukturen beschäftigten, um perspektivisch Recherchen sowie die Pflege und Novellierung von Vorgaben von Regelwerksinhalten unter Einsatz IT-gestützter Verfahrensweisen erleichtern zu können.

    Wesentliche Ergebnisse unter Vorstellung der angestrebten Zielstellungen und methodischen Vorgehensweisen sowie identifizierte Verbesserungspotenziale für aufbauende Untersuchungen sind nun in einem Artikel der Fachzeitschrift EI – DER EISENBAHNINGENIEUR, Heft 01/2020 veröffentlicht worden.

    Nachdem die gewonnenen Erkenntnisse und vorgeschlagenen Maßnahmen bereits 2019 in verschiedenen Fachkreisen grundsätzlich auf Zustimmung stießen, bleibt zu hoffen, dass die identifizierten Lösungsmöglichkeiten und Verbesserungspotenziale auch zukünftig weiterverfolgt und sukzessive praktisch umgesetzt bzw. vertieft werden.

    Mehr Infos
  • Nachbericht zur 25. Sicherungstechnischen Fachtagung

    Am 26. und 27. September 2019 widmete sich die 25. Sicherungstechnische Fachtagung in der 40-jährigen Historie der Veranstaltungsreihe den Herausforderungen und Lösungsstrategien bei der Digitalisierung im Bahnsektor. Organisiert wurde die Jubiläumsveranstaltung wiederum durch das CERSS Kompetenzzentrum Bahnsicherungstechnik in Kooperation mit der Professur für Verkehrssicherungstechnik der TU Dresden.

    Unter dem Leitthema „Moderne Entwicklungsmethoden – von der Skizze zur Systemlösung“ standen dabei aktuelle Forschungserkenntnisse sowie ein reger Erfahrungsaustausch einschließlich branchenübergreifender Dialoge im Mittelpunkt des Veranstaltungsgeschehens, das weit mehr als 250 Teilnehmer nach Dresden lockte.

    Ein Nachbericht zur gelungenen Veranstaltung mit einer Kurzzusammenfassung der präsentierten Vorträge und wesentlicher Erkenntnisse ist nun in der Fachzeitschrift EI – DER EISENBAHNINGENIEUR, Heft 01/2020 erschienen.

    Mehr Infos
  • Jahresabschlussexkursion zu Bombardier Bautzen

    Am 18.12.2019 besuchten die Mitarbeiter des CERSS Kompetenzzentrums Bahnsicherungstechnik gemeinsam mit den Kollegen der CERSS International und der Professur für Verkehrssicherungstechnik der TU Dresden das Werk von Bombardier Transportation in Bautzen. Zunächst wurden in einem Vortrag Informationen zur Historie, Gegenwart und Zukunft des bedeutenden Standorts der Schienenfahrzeugherstellung gegeben. Beim anschließenden Rundgang durch das Werksgelände besichtigten die Teilnehmer verschiedene Stationen des Schienenfahrzeugbaus und erhielten kompetente Antworten auf ihre zahlreichen Fragen. Den Abschluss der äußerst kurzweiligen Veranstaltung bildete die Fahrt mit einem Stadtbahnfahrzeug auf dem Testring. Ein Dank geht an alle Organisatoren der gelungenen Exkursion.

    Mehr Infos
  • Sicherheit an Bahnübergängen
    Sicherheit an Bahnübergängen

    Forschungsbericht zum Projekt „Analyse Optimierungspotential Bahnübergangssicherung“ veröffentlicht

    Im Auftrag des Eisenbahn-Bundesamts (EBA) erfolgte in Kooperation mit der Professur für Verkehrssicherungstechnik der TU Dresden die Erstellung einer wissenschaftlichen Studie über das Optimierungspotential an Bahnübergängen für Eisenbahnen des Bundes (EdB). Hierzu wurden eine Sicherheitsanalyse für bestehende Bahnübergangssicherungsanlagen und eine Potentialanalyse von Maßnahmen und Technologien zur Sicherheitserhöhung ausgearbeitet. Eine mediale Veröffentlichung wesentlicher Ergebnisse fand bereits in der Ausgabe 8/2019 der Fachzeitschrift „Der Eisenbahningenieur“ statt.

    Nun wurde auch der dazugehörige detaillierte Forschungsbericht durch das EBA veröffentlicht. Auf der Website des Deutschen Zentrums für Schienenverkehrsforschung (DZSF) kann sowohl der Bericht als auch eine Kurzfassung in deutscher und englischer Sprache heruntergeladen werden.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter:
    https://www.dzsf.bund.de/SharedDocs/Textbausteine/DZSF/Forschungsberichte/EBA-Forschungsbericht_2019-04.html?nn=2208196

    Mehr Infos