Wer, Wo, Was, Warum:

Neuigkeiten

  • Rahmenvertrag mit DB Netz

    Zwischen DB Netz und CERSS Kompetenzzentrum Bahnsicherungstechnik wurde ein Rahmenvertrag für Gutachterleistungen im Bereich der Leit- und Sicherungstechnik geschlossen. Der Rahmenvertrag ermöglicht es Unternehmen des Konzerns Deutsche Bahn, Dienstleistungen des Kompetenzzentrums Bahnsicherungstechnik abzurufen. Das Angebot besteht aus dem Erstellen, Prüfen und der Qualitätssicherung technischer bzw. betrieblicher Regelwerke und Lastenhefte sowie Risiko- und Gefährdungsanalysen und aus Gutachterleistungen. Der Rahmenvertrag gilt seit dem 1. März 2016.

    Mehr Infos
  • Akzeptanzbefragung Güterbahnsystem

    Das CERSS Kompetenzzentrum Bahnsicherungstechnik untersucht als Verbundpartner im „Entwicklungsprojekt LKW-Verkehr auf neuen Schienen“ (ELANS) die innovative Systemlösung eines vom bestehenden Eisenbahnnetz getrennten Bahnsystems. Aktuell führt das Institut für angewandte Logistik (IAL) eine Akzeptanzbefragung unter Spediteuren, Verbänden und Dienstleistern durch. Das IAL hat eine Pressemitteilung zu ELANS herausgegeben und freut sich über Ihre Teilnahme bei der Umfrage unter: http://bit.ly/1Sjn4GT

    Mehr Infos
  • Logo Verkehrswissenschaftliche Tage

    CERSS bei den 25. Verkehrswissenschaftlichen Tagen in Dresden

    In diesem Jahr wird das CERSS Kompetenzzentrum Bahnsicherungstechnik an den Verkehrswissenschaftlichen Tagen teilnehmen. Prof. Dr.-Ing. Jochen Trinckauf und Dipl.-Ing. Daria Bachurina werden in der Spezialsession Bahnbetrieb mit dem Vortrag „Die Zukunft der Bahnsicherungstechnik unter dem  Einfluss von Industrie 4.0“ einen Ausblick auf die Weiterentwicklung der Bahnsicherungstechnik geben.

    Der Beitrag berichtet zum Forschungsstand im Umfeld der Autoren. Die Forschungsarbeiten stehen im Einklang mit den Zielen der Industrie 4.0-Revolution.

    Aktuelle Hinweise zum Programm und zur Teilnahme finden Sie auf den Seiten der Verkehrswissenschaftlichen Tage 2016.

    Mehr Infos
  • Kompetenzatlas Intelligente Verkehrssysteme in Sachsen erschienen

    Die Sächsische Energieagentur – SAENA GmbH hat den Kompetenzatlas Intelligente Verkehrssysteme herausgegeben. Der Kompetenzatlas präsentiert 56 Unternehmen, Hochschulen, Forschungseinrichtungen sowie Verwaltungen und Verbände aus Sachsen, die sich im Bereich intelligenter Verkehrssysteme engagieren.

    Das CERSS Kompetenzzentrum Bahnsicherungstechnik entwickelt und berät zu Verkehrssystemen der Zukunft und ist in dieser Broschüre vertreten. Der Kompetenzatlas kann kostenfrei von der Sächsischen Energieagentur – SAENA GmbH bezogen werden.

    Mehr Infos
  • Dr.-Ing. Michael Kunze wird Leitender Ingenieur

    Seit dem 1. Dezember verstärkt Herr Dr.-Ing. Michael Kunze das CERSS Kompetenzzentrum Bahnsicherungstechnik als Leitender Ingenieur. Während seiner Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Technischen Universität Dresden leitete er verschiedene Projekte im Bereich der Verkehrssicherungstechnik und leistete mit seiner Dissertation einen wichtigen Beitrag zur Systematisierung und Weiterentwicklung der Stellwerks-Energieversorgung.

    Mehr Infos
  • Kontaktmesse Verkehr 2015

    Auch in diesem Jahr wird sich das CERSS Kompetenzzentrum Bahnsicherungstechnik auf der Kontaktmesse Verkehr, der Firmenkontaktmesse für den Fachbereich Verkehr an der TU Dresden, präsentieren.

    Am 12. November von 9.00 bis 16.00 Uhr informieren und beraten unsere Mitarbeiter Studenten und Absolventen im persönlichen Gespräch zu Möglichkeiten für Studien- und Diplomarbeiten sowie beruflichen Perspektiven.

    Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Veranstalters: http://kontaktmesse-verkehr.de

    Mehr Infos