Vorstellung der Arbeitsergebnisse des Forschungsprojekts „Analyse Optimierungspotential Bahnübergangssicherung“

Am 15. 05. 2019 stellte unsere Mitarbeiterin Frau Dipl.-Ing. Jenny Oelsner die Arbeitsergebnisse des Forschungsprojekts „Analyse Optimierungspotenzial Bahnübergangssicherung“ beim jährlich stattfindenden BÜ-Seminar des Eisenbahnbundesamts (EBA) vor. Ziel der Arbeiten war es, verschiedenste Möglichkeiten zur Risikominderung an Bahnübergängen bei Eisenbahnen des Bundes (EdB) zu identifizieren und zu bewerten. Als Ergebnis konnte ein Empfehlungskatalog für Optimierungsmaßnahmen der Bahnübergangssicherung bei EdB determiniert werden.

Insbesondere geeignete Maßnahmen zur Risikoreduzierung an Bahnübergängen wurden anschaulich präsentiert und mit den Teilnehmern diskutiert. Einblick in diese Maßnahmen kann ebenfalls in einem im August 2019 erscheinenden Fachartikel genommen werden.