Kompetenzen

Das Kompetenzzentrum Bahnsicherungstechnik ist ein Unternehmen der CERSS Ltd und erbringt Ingenieur- und Forschungsdienstleistungen auf dem Gebiet des Verkehrsingenieurwesens und der Sicherheitswissenschaften, insbesondere Bahnsysteme betreffend. Es gibt eine enge Kooperation mit der Professur für Verkehrssicherungstechnik an der Technischen Universität Dresden. Die Wissenschaftliche Leitung wird in Personalunion von Prof. Dr.-Ing. Jochen Trinckauf wahrgenommen. Zahlreiche Auftragsarbeiten wie Beratungen, Forschungsleistungen, Entwicklungsarbeiten, Risiko- und Sicherheitsanalysen, Projektbezogene Planungen, Begutachtungen, Plan- und Abnahmeprüfungen sowie Gerichts- und Parteigutachten belegen die Expertise des Kompetenzzentrums Bahnsicherungstechnik.