Unsere Kompetenz:

Gutachten

Das Kompetenzzentrum Bahnsicherungstechnik erstellt Gutachten zu vielen Belangen der Bahnsicherungstechnik. Der Schwerpunkt liegt auf Sicherheits- und Funktionsnachweisen, Planprüfung, Unfallgutachten. Für Systeme der Sicherheitsintegritätsstufen (SIL) 3 und 4 werden unabhängige Verifizierungen und Validierungen durchgeführt. Das Spektrum der Begutachtungsobjekte ist weit gefächert und bezieht sich vor allem auf Stellwerkstechnik (auch Alttechniken) und deren Komponenten, Bahnübergänge und Bahnübergangssicherungsanlagen, Zugbeeinflussungssysteme wie ETCS und andere. Es werden Audits und Begutachtungen zu Planungs-, Projektierungs-, Produktions- und Prüfprozessen durchgeführt. Die Gutachter sind von Aufsichtsbehörden, Unternehmen und Gerichten anerkannt. Die Zertifizierung von Komponenten- und Systemeigenschaften hinsichtlich ihrer Eignung für den Einsatz in sicherungstechnischen Anlagen gehört zum Leistungsangebot in der Sparte Gutachten.