Workshop im Forschungsprojekt „Anwendung der CSM Verordnung 402/2013/EU für das Teilsystem Betriebsführung und Verkehrssteuerung“

Am 30.01.2020 veranstaltete das Deutsche Zentrum für Schienenverkehrsforschung beim Eisenbahn Bundesamt (DZSF) einen Workshop zum Thema signifikante Änderungen und deren Bewertung bei betrieblichen und organisatorischen Änderungen im Eisenbahnsystem. Ziel des Workshops war ein offener Erfahrungsaustausch zum Umgang mit der Thematik Signifikanzprüfung. Hierzu wurden verschiedene Beispiele zur offenen Diskussion mit Vertretern u. a. von Eisenbahnverkehrsunternehmen, Unabhängigen Bewertungsstellen sowie des Eisenbahn-Bundesamts vorgestellt.

Das CERSS Kompetenzzentrum Bahnsicherungstechnik unterstütze das DZSF bei der Durchführung des Workshops und stellte u. a. Ergebnisse einer zuvor durchgeführten Online Befragung von Eisenbahnverkehrsunternehmen vor.