CERSS Kompetenzzentrum Bahnsicherungstechnik beim Weltverkehrsforum (ITF) 2019

Auf dem diesjährigen Gipfeltreffen des Weltverkehrsforums (ITF) in Leipzig wird auch der Demonstrator der „Neuen Sekundärbahn“ (NSB) ausgestellt. Das CERSS Kompetenzzentrum Bahnsicherungstechnik leitet das Projekt „Neue Sekundärbahn“ in Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Dresden, Photon Meissener Technologies und dem Institut für Bahntechnik. Auch der MDR berichtete. Am Eröffnungstag besichtigte der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer den Demonstrator und informierte sich über die Vorzüge des Systems, die vor allem in der Kostensenkung der Infrastrukturausrüstung bestehen.

Dass die Reaktivierung regionaler Bahnstrecken zur Zeit auf der politischen Tagesordnung steht, gibt dem Projekt Rückenwind. Ein Test im erzgebirgischen Living Lab am Smart Rail Connectivity Campus (SRCC) ist in der zweiten Stufe des Projekts vorgesehen, dessen Förderung zur Zeit beantragt wird.